Jetzt bestellen

Why praying for Stranger?

 

We think it is important to pray together and for each other. In our opinion a three minute prayer spoken with passion is better than spending a whole life with lukewarm prayers. We want to remind ourselves again and again – because we believe that prayers can change the world…

For detailed information about our mission click here

 

 

Meine Termine

 

 

 

18. September 2016

kirche-am-start-offenbachGastsprecherin bei Kirche am Start zum Thema “Wo ist Gott wenn es weh tut?”

Im September startet bei Kirche am Start in Offenbach eine neue Predigtreihe zu der Frage “Wo ist Gott wenn es weh tut?”

Zu diesem Thema werden Daniela Bänsch und ich am 18. September um 16 Uhr Stellung beziehen. Wir werden unsere persönliche Lebensgeschichte erzählen, sowie von Tiefpunkten in unserem Leben berichten, und wie wir persönlich unsere schmerzvollen Erfahrungen mit Gottes Güte vereinbaren können, was uns hilft auch weiterhin mit schwierigen Situationen (Angst, Leid, Trauer) klarzukommen.

Seid am Start, am 18. September um 16 Uhr in der Hermann-Steinhäuser-Str. 43-47, in 63065 Offenbach.

 

 

 

 

09. August 2016

Interview beim ERF

Version 2Auf Einladung des ERF traf ich mich mit Rolf-Dieter Wiedenmann​ in Wetzlar.
Das Thema unseres Interviews lautete “Das Leben lieben” – zur neuen Calando Sendereihe bei ERF PLUS, welche im Herbst startet.

Die Ausstrahlung ist für den 12. September 2016 vorgesehen und wird anschliessend in der Mediathek von ERF Plus verfügbar sein.

Herzliches Dankeschön an Rolf-Dieter Wiedenmann für dieses heutige Gespräch.

 

 

rehapoint obertshausen

 

12. Juni 2015

Büchertisch mit Autogrammstunde bei RehaPoint Obertshausen/Hausen

Anlässlich des 4. Obertshäuser Gewerbelaufs werde ich am Freitag den 12. Juni 2015 von 16-17:30 Uhr mit meinem Büchertisch bei RehaPoint in Obertshausen sein.
weitere Infos zum Veranstalter RehaPoint unter http://www.rehapoint.de

 

 

 

 

23. Januar 2015

buechertisch team autismus 2015Büchertisch mit Autogrammstunde bei Team Autismus in Mainz

Anlässlich des Jubiläums von Team Autismus werde ich am Freitag den 23. Januar 2015 ab 10 Uhr mit meinem Büchertisch im Neustadtzentrum in Mainz sein.

Gerne stehe ich dort für allerlei Fragen rund um Dennis´ Geschichte, sowie unser therapeutisch pädagogisches Vorgehen nach dem TEACCH Ansatz zur Verfügung.

Informationen zur Veranstaltung unter: http://www.team-autismus.de

 

 

 

Praesentation TEACCH Zuhause und Unterwegs 2014

26. Februar 2014

Präsentation „Förderung nach dem TEACCH Ansatz – Unterstützung Zuhause und im Alltag unterwegs” in der Elisabethenschule in Sprendlingen

Am Beispiel meines Sohnes Dennis erfahren Teilnehmer/-innen, was sich für mich als Mutter und für meinen Sohn durch den TEACCH-Ansatz veränderte und wie wir diesen im Alltag nutzen. Unter Berücksichtigung der Erkenntnis, dass Kinder mit Autismus-Spektrum- Störungen von visuellen Informationen profitieren, da diese Orientierung bieten und ihnen helfen, Situationen besser zu verstehen und zu meistern, entwickelte ich hierzu vielfältige Ideen und setzte sie erfolgreich um.

Da die größten Herausforderungen für unsere Kinder jedoch nicht Zuhause, sondern „draußen“ auftauchen, zeigt meine Präsentation Beispiele für mobile Hilfen und Strategien nicht nur im häuslichen Umfeld sondern auch für unterwegs auf. Die von mir vorgestellten, konkreten Ideen und Anschauungsmaterialien zur Unterstützung in diversen Situationen können im Anschluss ausführlich miteinander diskutiert werden.

Ort: Elisabethenschule in Sprendlingen, Stettiner Str.3

Datum: 26.02.2014 um 19 Uhr

 

 

 

 

Lebenshilfe Mainz Büchertisch11. Dezember 2013

Büchertisch bei der Lebenshilfe in Mainz

Aufgrund einiger Anfragen werde ich am Mittwoch den 11.12.2013 von 12:30 Uhr bis 14:00 Uhr ein weiteres Mal mit meinem Büchertisch beim Landesverband Rheinland-Pfalz der Lebenshilfe in Mainz vor Ort sein.

Informationen zum Landesverband unter: http://www.lebenshilfe-rlp.de

 

 

 

9. November 2013

HerbstmarktHerbstmarkt der Frei-religiösen Gemeinde Offenbach

Am Samstag den 09.11.2013 gibt es ab 15 Uhr einen Büchertisch mit Autogrammstunde beim Herbstmarkt der Frei-religiösen Gemeinde Offenbach am Schillerplatz. Der Erlös der Veranstaltung zu Gunsten der Aktion „Essen und Wärme“ kommt der Kindertagesstätte der Frei-religiösen Gemeinde zugute!

Vorbeischauen lohnt sich!

 

 

6. November 2013

buch-cover-2-auflageEinführungsseminar der Lehrgangsreihe „Förderung von Menschen mit Autismus nach dem TEACCH Ansatz“

Am Mittwoch den 06.11.2013 besuche ich die Teilnehmer/-innen des TEACCH Einführungsseminars der Lehrgangsreihe „Förderung von Menschen mit Autismus nach dem TEACCH Ansatz“ unter Leitung von Dr. Anne Häußler beim Landesverband Rheinland-Pfalz der Lebenshilfe in Mainz.

Informationen zur Lehrgangsreihe unter:

http://www.lebenshilfe-rlp.de/db_fobiview.php?tbl=fortbildung&tbl_key=RP%20K25/13&tbl_xxxx=xxxx

 

 

21. Oktober 2013

P1020092Lesung beim Elternkreis Autismus Rheinhessen

Ich wurde eingeladen, am 21. Oktober 2013 eine Lesung beim Elternkreis Autismus Rheinhessen im Mehrgenerationenhaus in Ingelheim zu halten. Der Elternkreis Autismus Rheinhessen ist eine unabhängige Elterninitiative, die seit Sommer 2012 besteht. Die beiden verantwortlichen Susanne Behne und Anna Daum, zwei Mütter von Kindern mit frühkindlichem Autismus, die diesen Elternkreis sehr engagiert betreuen, durfte ich bereits kennenlernen und freue mich auf einen interessanten Abend mit zahlreichen Austauschmöglichkeiten.

Anmeldungen unter: http://autismus-rheinhessen.de

 

 

 

 

 

tx_teacch_inci_auth_anne_haeussler_kl3. bis 4. Mai 2013

Buchvorstellung

Auf dem 8. Deutschen TEACCH Forum in Mainz vom 3. – 4. Mai 2013 stelle ich mein Buch “Sind die Knöpfe spitz?” vor.

Das Foto zeigt mich gemeinsam mit Dr. Anne Häußler, der Gründerin und Veranstalterin des Deutschen TEACCH Forums.

 

 

 

 

Nachbericht zur Buchvorstellung

auf dem 8. Deutschen TEACCH Forum

tx_teacch_stand_2013

Vom 3. bis 4. Mai 2013 stellte ich auf dem 8. Deutschen TEACCH Forum in Mainz mein Buch “Sind die Knöpfe spitz?” vor. Dazu hatte ich auf dem jährlich stattfindenden TEACCH Forum einen Büchertisch.

Der Austausch mit den dortigen Teilnehmerinnen und Teilnehmern war wie immer sehr interessant und das große Interesse an meinem Buch freute mich außerordentlich. Auch dieses Mal nahm ich aus zahlreichen anregenden Gespräche neue Ideen mit nach Hause und freue mich schon auf das Forum im nächsten Jahr.