Jetzt bestellen

Sind die Knöpfe spitz?

Ein Erfahrungsbericht über das Leben mit meinem herzkranken, autistischen Kind.

Hier bestellen
Donnerstag der 10. September 2015 Permalink zur Neuigkeit

Kontrolle im Gerinnungszentrum des Universitätsklinikums Frankfurt

Gerinnungsambulanz Uniklinik FrankfurtAufgrund Dennis´ komplexen Herzfehlers sowie der Einnahme verschiedener Medikamente bezüglich seiner Epilepsie wissen wir bereits seit Jahren, dass Dennis Blutwerte außerhalb des Normalbereichs liegen.

Eine aktuelle Verschlechterung seiner Gerinnungswerte mit Verdacht auf „von Willebrand Syndrom“ machten im August einen Termin im Gerinnungszentrums der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Universitätsklinikums Frankfurt notwendig.

GOTT SEI DANK bestätigte sich dieser Verdacht nicht, weitere Blutuntersuchungen sind für nächstes Jahr geplant.

Herzlichen Dank an das gesamte Ambulanz-Team für die freundliche und kompetente Unterstützung.

 

Sonntag der 6. September 2015 Permalink zur Neuigkeit

Dennis´ „Herzgeburtstag“ – 15 Jahre nach OP

“Lobe den HERRN, meine Seele, und vergiß nicht, was er dir Gutes getan hat.”

Herz GeburtstagDieser Vers aus Psalm 103 ist passenderweise Wochenspruch und gleichwohl Dennis´ Tauf- und Konfirmationsspruch.

Unser Vater im Himmel hat in seiner unendlichen Gnade meinem Dennis vor 15 Jahren eine zweite Chance geschenkt, indem er Ärzten die Weisheit gab, ihm zweimal ins Leben zu verhelfen. Dafür bin ich unserem Schöpfer für immer dankbar.

Es geht jedoch nicht darum, dass er alle meine Wünsche erfüllt. Er muss mich nicht immer aus schwierigen Situationen mit Dennis retten, wenn ich es möchte. Sondern es geht darum, dass mein Herr Jesus immer bei mir ist und mit mir durchs Leben geht – das ist es, was für mich zählt.

Jeden Tag will ich meinen Blick auf meinen liebenden Gott richten und ihm in allem vertrauen. Sein Wille soll geschehen, denn sein Plan ist besser als meiner und ich weiß er sorgt für uns.

„Wir haben einen mächtigen Gott! Er ist unser Herr für immer und ewig; allezeit wird er uns führen! (Psalm 48,15)

HIER geht´s zur Diashow …

 

Donnerstag der 13. August 2015 Permalink zur Neuigkeit

Spendenaktion zugunsten der Lebenshilfe St. Wendel

Spendenaktion 1 Euro für LebenshilfeMit meinem Erfahrungsbericht “Sind die Knöpfe spitz?” möchte ich nicht nur zeigen wie anders das Leben mit einem autistischen Kind ist.

Ebenso möchte ich Menschen erreichen, um mit Vorurteilen über Wohnheim-Einrichtungen aufzuräumen. Ich möchte zeigen, wie glücklich mein Kind in seiner Kinder- und Jugend-Wohngruppe ist, welche großartigen Entwicklungsfortschritte Dennis dort mit Hilfe seiner Betreuer, Lehrkräfte und Therapeuten Jahr für Jahr macht und wie dankbar wir dafür sind. Ich möchte betroffenen Eltern Mut machen, diesen Schritt für das jeweilige Kind gut vorzubereiten und voller Vertrauen und Hoffnung zu gehen.

“Lasst uns dankbar sein gegenüber Menschen, die uns glücklich machen. Sie sind liebenswerte Gärtner, die unsere Seele zum Blühen bringen.” (Marcel Proust)

Von jedem verkauftem Buch (seit Veröffentlichung im Mai 2013) gehen 1 € an das Wohnheim der Lebenshilfe.

Mit eurer Buchbestellung könnt ihr die Lebenshilfe St. Wendel unterstützen!

 

 

Mittwoch der 12. August 2015 Permalink zur Neuigkeit

Jubilaeum Wohngruppe der LebenshilfeJubiläum in der Kinder- und Jugend-wohngruppe der Lebenshilfe

Dennis lebt nun bereits fünf Jahre in seiner Kinder- und Jugendwohngruppe im Saarland und er ist dort sehr glücklich. In meinem Buch beschreibe ich ausführlich, wie wir den Übergang vom Elternhaus ins Wohnheim gestaltet haben, und welche Erfahrungen wir dabei mit ihm gemacht haben.

Über Dennis Entwicklung dort sind wir unendlich dankbar und freuen uns über jeden Tag, den unser Kind dort verleben darf!

»Wir haben einen mächtigen Gott! Er ist unser Herr für immer und ewig; allezeit wird er uns führen! « (Psalm 48,15)

 

 

Dienstag der 4. August 2015 Permalink zur Neuigkeit

Bildergeschichten auf YouTube

Neu bei YouTube: Dennis´ Bildergeschichten

Bildergeschichten sind seit vielen Jahren ein hilfreiches Mittel, um Dennis verschiedene für ihn komplizierte Situationen verständlich zu machen und ihn an Selbige zu gewöhnen. Geschrieben habe ich ihm Dutzende zu den unterschiedlichsten Themen, wie beispielweise für Arztbesuche, Spieletreffs mit anderen Kindern oder Kontakten zu neuen Betreuern, Ausflügen, Übergänge in Schule und Wohnheim, Veranschaulichung diverser Regeln und vieles mehr.

Bei diesen Bildergeschichten verwende ich Fotos (mit oder ohne Dennis) in entsprechenden Situationen, mit einem kurzen für ihn leicht verständlichen Text. In meinem Buch “Sind die Knöpfe spitz?” gehe ich detailliert auf dieses Thema ein und beschriebe meine Vorgehensweise.

Da er seine Bildergeschichten sehr gerne mag, habe ich mir für die Ferienzeit etwas Neues überlegt: BILDERGESCHICHTEN ALS FILM – diese kann er ganz alleine an seinem PC anschauen/anhören und sich somit in “freien Zeiten” selbständig beschäftigen.
In diesem Film seht ihr seine Bildergeschichte “Meine Kiju” .

 

 

Dienstag der 23. Juni 2015 Permalink zur Neuigkeit

Newsletter Anmeldung

newsletterHast du Interesse an Informationen zu neuen Produkten (u.a. nach TEACCH) oder sonstigen Aktionen wie Gewinnspielen und vielem mehr bei INCI AUTH AUTORIN?

Über den Kontaktbutton unter http://inci-auth.de/kontakt/ kannst du dich ganz einfach für meinen Newsletter anmelden – Name, E-Mail Adresse und Stichwort NEWSLETTER genügen.

Mit deiner Anmeldung erklärst du dich einverstanden, dass ich dir Informationen zu neuen Produkten, Veranstaltungshinweise (bspw. Büchertische, Lesungen, Präsentationen) oder aktuelle Aktionen zusende. Deine Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

 

 

Montag der 13. April 2015 Permalink zur Neuigkeit

Neues Produkt bei Inci Auth Autorin: CD mit Fotobeispielen zur Strukturierung und Visualisierung nach TEACCH

Auf mehrfachen Wunsch hier nun die CD – als Ergänzung zu meinem Erfahrungsbericht „Sind die Knöpfe spitz?“, oder solo als Sammlung praktischer Ideen zur therapeutischen Förderung nach dem TEACCH Ansatz!

CD Fotobeispiele zur Strukturierung und Visualisierung nach TEACCHDort finden sich über 200 Fotobeispiele zu folgenden Bereichen:

Hilfen zur räumlichen Strukturierung

Beispiele zeitlicher Strukturierung

Kommunikationshilfen

SOKO Spiele

Hilfen zum Verhaltensmanagement

Kompetenzmappe

Strukturierte Aufgaben

Hilfen zur Selbständigkeit

Arbeitsplatz Beispiele

 

Es handelt sich bei meiner CD um eine Sammlung zahlreicher Ideen, die exemplarisch zeigen, wie Strukturierung und Visualisierung aussehen kann und am Beispiel meines Sohnes erfolgreich eingesetzt wird. Denn: Strukturierung und Visualisierung sind die Basis zum Verstehen und Handeln!

CD mit über 200 Fotobeispielen € 13,- (inkl. Porto/Verpackung).

Bestellungen bitte per E-Mail an mail@inci-auth.de oder über den Kontakt Button 

 

 

Samstag der 4. April 2015 Permalink zur Neuigkeit

 

Ostern 2015Gesegnete Ostern 2015

 

„Jesus Christus spricht: ich bin die Auferstehung und das Leben; wer an mich glaubt, der wird leben…” (Johannes 11,25)

Ich wünsche euch allen harmonische Osterfeiertag!

 

Montag der 23. März 2015 Permalink zur Neuigkeit

Gewinnspiel 2015Gewinnspiel auf meiner Facebook Seite

 

Wo lest ihr “Sind die Knöpfe spitz?”? Auf der Couch, im Schlafzimmer, in der U-Bahn oder …?

Das ist die Frage meines diesjährigen Gewinnspiels. Zum KONTAKTFORMULAR hier klicken

 

Nähere Infos unter https://www.facebook.com/inci.auth

 

 

Montag der 16. März 2015 Permalink zur Neuigkeit

Obertshausen Buergermeister Roger WinterBuchübergabe im Rathaus Obertshausen

Heute war ich im Rathaus in Obertshausen und habe mein Buch „Sind die Knöpfe spitz?“ an Bürgermeister Roger Winter überreicht.

„Die Tür zum Bürgermeister steht immer offen“- dass unser Bürgermeister zu dieser seiner Aussage steht, und Bewusstsein für die wahren Bedürfnisse seiner Bürger zeigt, konnte ich heute persönlich erleben.

Vielen dank an Herrn Winter für sein ehrliches Interesse, sowie für sein Engagement als Bürgermeister unserer schönen Stadt Obertshausen.

 

 

Seite 3 von 912345...Letzte »